Fahne_Rennsteigregion zur Startseite der Rennsteigregion
Home Unsere Region Sehenswertes in der Rennsteigregion Gastronomie Hotel Pension Aktiv Angebote in der Rennsteigregion Handwerk und Kultur Kontakt
 
Illustration orange
 
 
 

Tropenhaus Klein-Eden am Rennsteig

Tropenhaus PapayablüteExotische Früchte aus der Region
In Kleintettau in Oberfranken, einer klimatisch eher rauen Region, werden exotische Früchte und tropische Speisefische in Bio-Qualität gezüchtet. Unter dem Namen „Klein-Eden“ entsteht auf 3.500m ² Fläche ein Tropenhaus, das Referenzprojekt für energieeffiziente Abwärmenutzung im Niedertemperaturbereich ist.

Das Tropenhaus wird mit der laufend anfallenden Prozessabwärme des benachbarten Glasindustriebetriebs, der  Fa. Heinz-Glas  beheizt, die bisher ungenutzt entwich.

Zukünftig können so tropische Nutzpflanzen und Speisefische unter nachhaltig wirtschaftlichen Bedingungen gewonnen werden. Lange Transportwege und damit hohe Schadstoffemissionen entfallen.
Das eingesetzte Polykultursytem nutzt Ressourcen, wie Energie, Wasser und Nährstoffe, mehrfach und bildet so einen nahezu geschlossenen Kreislauf.

Das Wasser der Fischzucht dient als Dünger der Pflanzen. Diese filtern das Wasser, bevor es in die Fischtanks zurückfließt.
Fehlendes Sonnenlicht der Tropen kompensieren die exotischen Pflanzen durch die gleichbleibend gute Versorgung mit nährstoffreichem Wasser und der Wärme.

Träger des Projekts
Das Projekt wird gemeinschaftlich von Landkreis, Gemeinden, Unternehmen und Unterstützern der Region getragen.
Es zeigt, dass energieeffizientes Wirtschaften nicht nur zur CO²-Einsparung und zum Klimaschutz beiträgt, sondern auch neue Marktpotenziale im ländlichen Raum erschließen kann. Langfristig soll sich das Projekt durch den Verkauf der Früchte und Fische finanzieren, die nachhaltig produziert, statt mit hohem Energieaufwand importiert werden.
Ein grenzüberschreitender Projektbeirat aus Universitäten, Kommunen und Industrie der Region wird vergleichbar energieintensiven Betrieben die Projektergebnisse zur Verfügung stellen.
Ein Ziel von dem EU-Ziel 3-Projekt ist auch, intelligente, ökologische Kreisläufe und nachhaltiges Wirtschaften erlebbar zu machen.
Mit der Universität Bayreuth Bayreuth konnte ein Kooperations-partner für die anwendungsorientierte Umweltforschung gewonnen werden. Für Schüler und Studenten entsteht ein deutsch-tschechisches Umweltbildungsangebot.

Was erwartet Sie im Besucherhaus:
Erleben Sie die Vielfalt subtropischer und tropischer Nutzpflanzen.Tropenhaus Besucherhaus
Unser 800 qm großer, barriere-freier Tropengarten präsentiert Ihnen über 220 verschiedene Gattungen und Arten. Im kleinen Teich tummeln sich tropische Fische und Schildkröten.
Regelmäßig wechseln wir die verschiedenen Themen aus den Bereichen der Ökologie, Nachhaltigkeit, Gesundheit, Kulinarik, Umwelttechnik und Ressourcenschonung.
Lassen Sie sich überraschen!

Was erwartet Sie im Forschungshaus:
Auf 2.600qm erforschen wir in Zusammenarbeit mit der Universität Bayreuth (ÖBG)
u.a.
Welche Früchte sich besonders für den Anbau in Mitteleuropa in einem solchen Konzept eignen, ob unsere vollreif geernteten Früchten besser schmecken als aus den Tropen importierte und vieles mehr.
Es werden Früchte, wie die Naranjilla oder auch Lulo genannt angebaut und erforscht, welche in Deutschland nicht erhältlich sind.
Sie haben einen Einblick in unser polykultures System, der Fischzuchtanlage und der Technik. 

Kontakt


Strich

Auskünfte, Anfragen, Buchungen:
Tropenhaus Klein-Eden am Rennsteig Handwerk & Kultur erleben
Telefon (09263) 97 45 43
oder info@handwerkundkultur.de 

 

Anfahrt:
TROPENHAUS KLEIN-EDEN GMBH

Klein-Eden 1
96355 Kleintettau

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 9.00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.00 Uhr)
Sa. - So.: 10.00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.00 Uhr)

rrrr sdg ser
left side 2

Handwerk & Kultur erleben


Strich
l
unten links www tt

>> zurück zur Übersicht

   
 
sopart
  Rennsteigregion im Frankenwald Home | Presse | Termine | Suche | Impressum
sopart