Fahne_Rennsteigregion zur Startseite der Rennsteigregion
Home Unsere Region Sehenswertes in der Rennsteigregion Gastronomie Hotel Pension Aktiv Angebote in der Rennsteigregion Handwerk und Kultur Kontakt
 
orange
 
 
 

Schieferpfad - Auf den Spuren des blauen Goldes

SchieferlehrpfadIm historischen Schieferbergbaugebiet zwischen Probstzella, Lehesten und Ludwigsstadt wurde seit Jahrhunderten hochwertiger Dach-, Wand- und Tafelschiefer abgebaut. Dadurch entstand eine charakteristische Landschaft, geprägt von Dörfern und Städten mit blauen Schieferdächern und -fassaden.

Berghohe Schieferhalden, bewachsen mit Birken, Kiefern und Fichten, verleihen dieser Gegend einen reizvollen Charakter. Das "blaue Gold" , wie man den Schiefer auch nennt, wird heute noch abgebaut und zu hochwertigem Dachschiefer verarbeitet.

Diese in Deutschland einzigartige Region des Schiefergebirges können Sie bei einer Wanderung auf dem Schieferpfad kennenlernen.

Der Lehrpfad beginnt am Marktplatz in Probstzella und führt über die Schieferstadt Lehesten bis zum Schiefermuseum in Ludwigsstadt mit einer Gesamtlänge von ca. 30 km. Dabei kann man sich anhand von 30 Informationstafeln über den Schieferbergbau von einst und heute informieren und Naturschönheiten am Wege genießen. Geschichtliche Hintergründe über die Ortschaften am Lehrpfad und die ehemalige innerdeutsche Grenze, die das Gebiet zwischen Thüringen und Franken zerschnitt, sind ebenfalls zu erfahren. Wem allerdings die gesamte Strecke zu lang ist, der kann auch den Schiefer-Rundweg um Probstzella in einem gemütlichen Spaziergang von ca. 2 Stunden erwandern und dabei einiges zum Schieferbergbau erfahren. Dieser Rundweg ist gleichzeitig der Anfang des Pfades und beginnt somit ebenfalls in Probstzella am Markt.

Sehenswürdigkeiten:

Gedenkstätte "Laura" in Schmiedebach:
Geöffnet jeden 1. und 3. Mittwoch, Samstag und Sonntag im Monat 15-17 Uhr oder Gruppenführungen nach Terminvereinbarung, Tel: 036653/22256

Grenzturm in Probstzella:
Schlüssel über Gemeinde, Tel: 036735/46111

Thüringer Schieferpark Lehesten:
Führungen von März bis Oktober Di-Fr 10 Uhr, Sa/So 10 und 14 Uhr, Gruppenführungen auch Nov. bis Febr. nach Anmeldung, Tel: 036653/22212 oder 22203

Schiefermuseum Ludwigsstadt:
Geöffnet Di-So 13-17 Uhr, Führungen nach Terminvereinbarung, Tel: 09263/974541 oder Fax 974542; Homepage: www.schiefermuseum.de

Weitere Informationen:
Verwaltung des Naturparks Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale, Tel.: 036734/23090, 

Übersichtskarte Schieferpfad

 

rrrr sdg ser
left side 2

Kontakt


Strich

Schiefermuseum
Lauensteiner Str. 44
96337 Ludwigsstadt
Tel.: 09263/974541
Fax: 09263/974542
www.schiefermuseum.de

l
unten links www tt




>> zurück zur Übersicht

 

 
sopart
  Rennsteigregion im Frankenwald Home | Presse | Termine | Suche | Impressum
sopart