Fahne_Rennsteigregion zur Startseite der Rennsteigregion
Home Unsere Region Sehenswertes in der Rennsteigregion Gastronomie Hotel Pension Aktiv Angebote in der Rennsteigregion Handwerk und Kultur Kontakt
 
orange
 
 
 

Thüringer Warte

Thüringer Warte LauensteinHoch über Lauenstein steht auf dem Gipfel des 678 m hohen Ratzenberg, der Aussichtsturm "Thüringer Warte". Der 26,5 m hohe Turm steht kaum 200 m von der thüringischen Landesgrenze entfernt. Sie wurde durch ihre einmalige Lage unmittelbar an der ehemaligen Zonengrenze zum Fenster nach Thüringen. Weit hinein ins "Grüne Herz Deutschlands" reicht der Blick von der Aussichtsplattform. So zog der Turm in seinem 30-jährigen Bestehen unzählige Besucher, besonders viele "ehemalige" Thüringer, die einen Blick in ihre alte Heimat werfen wollten, an.

Der Bau des Turmes wurde am 03. April 1963 begonnen, die Einweihung konnte bereits am 17. Juni 1963 stattfinden. Die große Kundgebung unterhalb des Turmes wurde zu einem eindrucksvollen Erlebnis für alle Besucher. So viele Besucher hatte wohl Lauenstein noch nie gesehen. Die Grenzpolizei sprach damals von ca. 6.000 - 7.000 Besuchern.

Fünf Jahre nach der Einweihung zählte man bereits insgesamt 180.000 Besucher auf dem Turm.
Ende des Jahres 1992 nach fast 30 Jahren seines Bestehens, zählte die Statistik 905 (Kinder), 943 Einzelbesucher. Nicht enthalten sind die Besuchergruppen, die keine Ansichtskarten als Eintrittskarten erhielten. Im März 1994 wurde der Aussichtsturm renoviert.

Ihre Bedeutung als "Schaufenster" in das andere Deutschland hat die Thüringer Warte mit der Wende im November 1989 und der Wiedervereinigung beider deutscher Staaten zwar verloren, als touristischer Anziehungspunkt wird sie aber wegen ihrer einmaligen Lage im Herzen des Thüringer Schiefergebirges ihre Bedeutung behalten.

Im Erdgeschoss der Thüringer Warte informiert eine Ausstellung über die Grenzgeschichte der Region. Besonders die Jahre der deutsch-deutschen Teilung und der Grenzöffnung 1989 sind dabei Thema.

Weitere Infos:
Geschichte der Thüringer Warte (PDF)

 

Karte


Strich


Fränkische Rennsteigregion auf einer größeren Karte anzeigen

rrrr sdg ser
left side 2

Kontakt


Strich

Tourist-Information
Tel.: 09263/974541
www.ludwigsstadt.de


In den Monaten von April - Oktober täglich von 9 - 17 Uhr geöffnet. November bis März geschlossen.

 

TIPP:

Mehr über die Thüringer Warte erfahren Sie über den mobilen Reiseführer TOMIS des Grünen Bandes. Über Ihr Handy können Sie die Beschreibungen direkt vor Ort abrufen oder auf der TOMIS-Homepage anhören.

l
unten links www tt

Illustration

   
 
sopart
  Rennsteigregion im Frankenwald Home | Presse | Termine | Suche | Impressum
sopart