Badesee

Ölschnitzsee Windheim

 

 

In einem Tal, idyllisch zwischen Wäldern versteckt, liegt der Ölschnitzsee. Dieses kleine Juwel ist ein echter Familienliebling, denn an seinem Ufer vergeht ein Tag wie im Flug.

Der 1986 entstandene Stausee mit einer maximalen Tiefe von sechs Metern bietet eine ganze Menge Spaß für Nixen und Seemännern in jedem Alter.

Rund um den See laden sonnige Liegewiesen zum Faulenzen ein und wer es etwas sportlicher mag, der kann bei einem kleinen Spaziergang auf dem nahegelegenen Naturerlebnispfad allerlei Wissenswertes rund um den Frankenwald und seine Flora und Fauna erfahren.
Selbstverständlich können Tretboote gemietet werden und bei einer Partie Minigolf kann Jung und Alt die Zielgenauigkeit auf die Probe stellen.
Gastronomie ist ebenso vorhanden, wie Umkleidekabinen und sanitäre Anlagen. Und wenn die Füße einmal müde und schwer sind, dann gibt es eine kleine Kneipptretanlage, die für Wohlbefinden sorgt.

Übrigens: Auch für Angler bietet das klare Wasser beste Voraussetzungen für einen guten Fang.

Einem rundum gelungenen Abenteuer steht also nichts mehr im Weg. Ölschnitzsee ahoi!


Kontakt:

Ölschnitzsee Windheim

Liegewiese, Minigolf, Naturkneippanlage, Angeln, Tretbootverleih und Kiosk mit Biergarten.
Information Tel.:  09268 / 91 26 27
Ölschnitzhütte Tel.: 09263 / 70 09.

Fischereiverein Windheim Tel.: 09268/1287

Öffnungszeiten:

In den Sommermonaten von ca. Mitte Mai bis Mitte September.
Angeln zu den gesetzlichen Fang-/Schonzeiten.

Anreiseinformation:

Sie erreichen den See über die B85 nach Steinbach am Wald
Am Kreisel mit dem Blauen Obelisken fahren Sie in Richtung Tettau bis zur Abzweigung Windheim.
Nach 500 Metern sind Sie am Ziel.

Kostenlose Parkplätze sind vorhanden