Garten

KunstPark
am Rennsteig

 

 

Der KunstPark am Rennsteig befindet sich direkt am Freizeit- und Tourismuszentrum in Steinbach am Wald. 

Die Baumstämme sind aus Fichtenholz mit weicher und faseriger Struktur. Zum Ausruhen und "baumeln lassen" wurde eine "Beinbaumel-Bank" zwischen zwei Baumstämmen errichtet! Die Besucher können sich im Kohlenmeiler im hinteren Außenbereich des Freizeit- und Tourimuszentrums die Märchen "Pinocchio" und "Das kalte Herz" anhören.

Im Foyer des Gebäudes befinden sich weitere Kunstwerke der Künsterlin Judith Franke, insbesondere eine mit Glaselementen versehene, lebensgroße Holzskulptur. Auch ein Glasstern der Künstlerin Susan Liebold ist zu bestaunen

In der Tourismusausstellung im Obergeschoss heißt es schließlich "Entdecken Sie den Frankenwald" in allen Facetten. Hier ist auch ein Bleiglasbild zum Thema "Köhlerei im Frankenwald" zu bewundern, welches vom 1920 in Staffelstein geborenen Künstler Hubert Weber geschaffen wurde.  Auf dem Weg dorthin befindet sich im Glasbistro eine künstlerische Fließenwand, die die Orte am Rennsteig und das Charakteristische der Region widerspiegelt. 

Im KunstPark finden Sie unter anderem folgende Figuren:

fröhliche Touristin
mit rotbrauner Haarpracht;
Steinbach am Wald ist eine windige Ecke, gut wenn man ein farbenfrohes Regencape dabei hat. Viele Wanderer sind auf den Spuren des Rennsteigs im schönen Frankenwald durch Steinbach am Wald unterwegs. Diese lustige Skulptur mit leichtem Gepäck ist ein Gruß an alle, die unterwegs sind.

ANNO 2020
mit tödlichem Virus;
Corona (lateinisch: Krone) bedroht die Menschheit; Das Jahr 2020 wird uns lange in Erinnerung bleiben. Das Corona-Virus war während der gesamten Entstehung des KunstParks gegenwärtig, deshalb ist es hier sichtbar. Die Nägel symbolisieren das Leid und den Schmerz, den es zugefügt.

Zechmaala
in schöner Tracht;
(Kirchweihtradition im Frankenwald); Seit Jahrhunderten gehört die Kirchweih fest zum fränkischen Brauchtum. Besonders stolz ist die Gemeinde Steinbach am Wald jedes Jahr auf die jungen Zechmaala (Kirchweihmädchen) und Zechburschen (Kirchweihjunge) in den Ortschaften. Diese zeichnen sich für die Organisation der Kirchweih verantwortlich und erhalten die Traditionen ihrer Vorfahren.

 

 

fröhliche Touristin
Zechmaala
Corona

Kontakt:

Tourist-Information
Freizeit- und Tourismuszentrum
Badstr. 2

96361 Steinbach a.Wald

Ansprechpartnerin: Sandra Löffler

Tourist-Information Steinbach am Wald

 

 

Öffnungszeiten:

Der KunstPark ist ganzjährig zugänglich.