Anfahrt

Ihr Weg zu uns

 

 

Die fränkische Rennsteigregion liegt im Frankenwald, der sich südlich an den Thüringen Wald anschließt und der Norden Bayern ist. Hier, zentral zwischen den Autobahnen A4 im Norden, A9 im Osten, A70 im Süden und A73 im Westen, verläuft der Rennsteig ein Stück weit durch Franken und hat der Region um Ludwigsstadt, Reichenbach, Steinbach am Wald, Tettau, Teuschnitz und Tschirn ihren Namen gegeben.

Die Bundesstraße 85 verläuft zwischen Saalfeld/Saale und Kronach direkt durch die fränkische Rennsteigregion. 

Aus Richtung Süden empfehlen wir die A73 Nürnberg Richtung Eisfeld/Coburg/Kronach, nehmen sie die Ausfahrt Lichtenfels Richtung Kronach. In unserer Kreisstadt Kronach fahren sie dann auf B85 Richtung Ludwigsstadt und haben nach ca. 30 km die Rennsteigregion erreicht. Mit einer Entfernung von 30 km nach Saalfeld und in der anderen Richtung nach Kronach liegen wir sehr zentral.

Aus Richtung Norden haben sie die Möglichkeit, die A9 Richtung München zu nehmen und dann wahlweise die Abfahrt Triptis und entlang der B85 über Saalfeld oder die Abfahrt Bad Lobenstein und weiter über die B90 zu uns.

 

 

Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Region durchaus komfortabel anzufahren. 

Der Franken-Thüringen-Express verbindet Nürnberg mit Saalfeld/Saale. In der Rennsteigregion im Frankenwald finden Sie zwei Bahnhalte: einen in Steinbach am Wald und einen in Ludwigsstadt. 

Der Franken-Thüringen-Express bietet eine stündliche Bahnverbindung in die Region. Von den Bahnhöfen gibt es die Möglichkeit den ÖPNV (Öffentlichen-Personen-Nahverkehr) zur Weiterfahrt zu nutzen. 


Der Landkreis Kronach hat zum 01.08.2020 das neue Mobilitätskonzept eingeführt.Eine Besonderheit des Konzeptes ist die Einführung von Bedarfsverkehren. Die bisherigen Haltestellen werden hierfür um zusätzliche Bedarfshaltestellen ergänzt. So wird eine wesentlich größere Dichte an Haltestellen erreicht.Rufbusse bestellenMindestens eine Stunde vor der gewünschten Abfahrtszeit muss im Bedarfsverkehr ein Fahrtwunsch über die Mobilitätszentrale angemeldet werden. Um besser planen zu können, sollen Fahrten im Idealfall bereits am Vorabend, spätestens aber am Morgen der Fahrt angemeldet werden. Dabei gibt es keine festgesetzten Linien.Die Mitarbeiter der Mobilitätszentrale koordinieren die Kleinbusse entsprechend der angemeldeten Fahrten. Es handelt sich um Kleinbusse für maximal 8 Personen. Bei größeren Gruppen kann der Bus entsprechend öfters fahren.Der Rufbus fährt werktags in der Zeit von 6:00 - 23:00 Uhr, samstags ab 7:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab 8:00 Uhr.An Wochenenden, an Sonn- und Feiertagen sowie während der bayerischen Schulferien sind alle Haltestellen Bedarfshaltestellen und können über den Rufbus angefahren werden.

 

 



Kontakt und Öffnungszeiten der Mobilitätszentrale im Bahnhof Kronach

Mobilitätszentrale 09261/678-678

Montag – Freitag  8 :00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Samstag  9:00  – 13:00 Uhr

mobilitaetszentrale(at)lra-kc.bayern.de

Aktuelle Infos sowie die Fahrpläne für den gesamten Landkreis Kronach finden Sie direkt auf der Seite des Landkreises.


mit der Bahn

...zur Auskunft der Bahn

mit dem Pkw oder Wohnmobil

...zum Routenplaner (google maps)

als Reisegruppe mit dem Bus

...zu Handwerk & Kultur erleben!

Wussten Sie schon?

Mit unserem Reisezielkonfigurator können Sie die Reise in unsere Region perfekt planen und direkt gewünschte Sehenswürdigkeiten der fränkischen Rennsteigregion mit einbeziehen. Damit ist eine gute Tagesplanung kein Problem.

Hier gehts zum Reisezielkonfigurator.


TIPP:

Sie planen einen Ausflug für eine Gruppe mit mehr als 10 Personen. Dann sind Sie bei Handwerk&Kultur erleben! in den besten Händen. Diese Initiative bietet Gruppen seit über zehn Jahren beste Unterstützung vor Ort.

Planung ihres Programms mit der optimalen Zeiteinteilung inkl. Mittagessen, Kaffeetrinken oder Abendessen; Anmeldung ihrer Gruppe bei allen gebuchten Partnern; aktuellste Informationen über Straßensperrungen oder Umleitungen an ihrem Reisetag

Planung einer Gruppenreise... dann gehts hier entlang... mit nur einem Klick